Beratungs- und Bildungsangebote

„Menschen wie du und ich“ finden hier alltagspraktische Hilfe und Beratung, sowie Ideen, Impulse und Antworten für das eigene Leben: in Kursen, Workshops, Seminaren oder auch in persönlichen Beratungsgesprächen und ggf. sogar Therapien.

Beratungs- und Bildungsangebote im Familientreff-Wittenau Elisabethstift-Berlin
TESYA® Antigewalttraining

TESYA ist ein systemisch-lösungsorientiertes Antigewalttraining des ifgg Institut für genderreflektierte Gewaltprävention. Das Training richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die Schwierigkeiten haben, ihre Emotionen und Impulse angemessen auszudrücken.

Das systemisch-lösungsorientierte Antigewalttraining richtet sich an

  • Kinder, die häufig mit anderen Kindern, ihren Eltern oder LehrerInnen in Konflikte geraten
  • Jugendliche, die in der Familie, in der Schule, der beruflichen Ausbildung oder im öffentlichen Raum schnell aggressiv (re)agieren und dadurch sich selbst und andere gefährden
  • Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die Schwierigkeiten haben, ihre Emotionen und Impulse angemessen auszudrücken
  • Heranwachsende, die eine richterliche Weisung erhalten haben.

Das Antigewalttraining wird entweder als Einzeltraining (14 Sitzungen à 1,5 Std.) oder als Gruppentraining (18 Sitzungen à 2,5 Std.) durchgeführt. Das Umfeld (Eltern, Familie, BezugsbetreuerInnen, PädagogInnen) wird in den Trainingsprozess einbezogen. Begleitend wird ein Coaching für Eltern und PädagogInnen angeboten.

  • Entspannungsverfahren
  • Übungen zu Empathie und Perspektivenübernahme
  • Beobachtungsaufgaben
  • Täter-Opfer-Aufstellungen
  • Biografiearbeit
  • Rollenspiele, z. T. mit Videoanalyse
  • Das Antigewalttraining basiert auf einem systemisch-lösungsorientierten Ansatz
  • arbeitet genderreflektiert und orientiert sich im Prozess an den individuellen Zielen der Teilnehmer_innen
  • bezieht konfrontative Elemente ein – bleibt jedoch konsequent demütigungsfrei
  • ist wertschätzend und ressourcenorientiert ausgerichtet.

Weiterführende Informationen zu Terminen, Anmeldung und Kosten erhalten Sie aktuell im Familientreff.

Kontakl aufnehmen
Beratungs- und Bildungsangebote im Familientreff-Wittenau Elisabethstift-Berlin
Erste-Hilfe-Kurs für Babys und Kleinkinder

Die Erste-Hilfe-Station Berlin führt jeden 1. Samstag im Monat im Familientreff einen Erste-Hilfe-Kurs für Babys und Kleinkinder durch. Wenn Sie gut vorbereitet sein wollen, falls Ihr Kind sich verletzt, wenn Sie Sicherheit gewinnen wollen im Umgang mit Ihrem Kind und wenn Sie Hintergrundwissen, kleine Tipps und Tricks erfahren wollen, sind Sie herzlich willkommen!  Weitere Informationen, auch zur Anmeldung, erhalten Sie hier:

Website www.erstehilfestation.de
Beratungs- und Bildungsangebote im Familientreff-Wittenau Elisabethstift-Berlin
Beratung durch den Berliner Mieterverein

Für Mitglieder des Mietervereins bietet dieser im Familientreff immer mittwochs von 17.00 bis 19.00 Uhr eine Mieterberatung an.

Wenn Sie Fragen zum Thema Rechte und Pflichten von Mietern und Vermietern haben, sich ungerecht behandelt fühlen oder nicht wissen, was ihre Verantwortung ist, können Sie sich gern an den Berliner Mieterverein wenden und dort Mitglied werden. Die Mitarbeitenden nehmen sich Zeit für Sie und Ihre Anliegen und helfen gern weiter.

Website Berliner Mieterverein
Beratungs- und Bildungsangebote im Familientreff-Wittenau Elisabethstift-Berlin
Beratung der Berliner Sparkasse

Jeden Donnerstag von 16.30 bis 18.30 Uhr wird eine Beratung für Sparkassenkunden im Familientreff angeboten. So sparen Sie weite Wege und lange Wartezeiten und können sich trotzdem kompetent beraten lassen. Die Mitarbeitenden der Sparkasse sind für Sie da!

Beratungs- und Bildungsangebote im Familientreff-Wittenau Elisabethstift-Berlin

Beratung

Wir bieten eine offene Sprechstunde der EFB an, eine Voranmeldung ist wichtig.


Sie vermissen ein bestimmtes Beratungsangebot?
Oder Sie wollen etwas bei uns anbieten? Sprechen Sie uns an!